Startseite
  Archiv
  *~PicZzZ~*
  Über...
  noch wadd üba mich...
  *~Das EidiLein~*
  Ma FriEnDz
  Meine kleene marööö
  *+*+**+*naTha****+++++
  *****bine *****
  ****CaRiNa******
  ****StEpHi+SaBrInA*****
  Songtexte
  BöHsE OnKeLz ever
  Heilige Lieder
  nur die besten sterben jung
  Wenn wir einmal engel sind
  !!!!!fuck of tokio hotel!!!!! and lisa losert
  *~sprüche~*
  Ich Liebe Dich
  ~*DeS JuLcHe*~
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   maries un meine hp marie ich liebe dich over all
   hp von viginia mauzüüü
   jules hp
   kevin schatz hp
   marie mauz hp



http://myblog.de/chiggy93

Gratis bloggen bei
myblog.de





|~*~*~>Eines Tages werde ich zu dir kommen!!
In einer Hand halte ich eine Rose,
In der andern eine Waffe
Entweder du nimmst die Rose
Und liebst mich
Oder du nimmst die Waffe und
Erschießt mich!!!!!<~*~*~|
___

|~*~*~>Das Mädchen gegenüber von
mir blickt traurig,
Ihre Augen sind leer,
Früher konnte man das Glück in ihnen funkeln sehen,
Ihre Haut wirkt so blass,
Sie presst ihre trockenen Lippen zusammen,
Sie will schreien
Sie fängt an zu zittern, zu beben
Schaut mich an.
Und plötzlich rollt eine Träne über ihr Gesicht.
Ich strecke meine Hand nach ihr aus,
will das Mädchen streicheln.
Doch das einzige was ich berühre,
ist der Kalte Spiegel gegenüber von mir!<~*~*~|

[__...~*~EiNe GesChIcHtE ZuM NaChdenKn~*~...__]

[__...>>Es war ein mal ein Mädchen sie war eigentlich glücklich bis ihr Freund sie betrog,sie schluss machte und auf eine party ging...dort lernte sie einen scheinbar lieben Jungen kennen mit dem sie lange zeit in Kontakt blieb und sogar das ICH liebe DICH gesagt bekam...doch dann auf einmal ganz plötzlich meldete er sich nicht mehr.. sie wollte wissen was los is also rief sie an er sagte frag meinen cousin (der gastgeber der party) also rief sie an.....er sagte er weis nich was ist... sie legte sich nachdenklich in ihr bett...plötzlich kam eine sms... schnell nahm sie ihr handy und schaute nach....sie brach in tränen aus warf ihr handy zu boden und lies ihren schmerz raus... was stand in der sms? was konnte sie so verletzten... der tag verging, stunde um stunde....immer noch kein lächeln auf ihrem gesicht nur kummer und schmerz...sie wollte sich sogar selber schmerzen zu fügen aber irgend etwas hielt sie davon ab.. was war es?in der schule war sie sehr erschöpft konnte sich nicht konzentrieren...hatte keine energie...ihre blicke waren schwarz als könne sie keine liebe,klarheit und glücklichkeit mehr empfinden....ihre freundinnen bemerkten schon das was nicht stimmen kann... aber keiner wusste so recht was er tun sollte vielleicht machten sie es dann nur noch schlimmer...nach der schule lief sie allein zum bus es war ein schlimmes wetter...ihre haare verwischten ihre tränen der wind lies ihren Körper langsam erkalten...sie dachte nach... warum ich...wieso dieser mensch...kann ich nicht auch mal vollkommen glücklich sein..niemand ist für mich da... und....<~~~was dachte sie da noch...?da tauchten zwei klassenkameraden auf (zwei jungs) sie redeten ihr nicht gerade nett zu das sie sehr verärgerte.... sie machten sie total fertig sie fügten ihr unnötigen schmerz zu....sie lief davon und stieg später in ihren bus... da saß sie..allein..zwischen glücklichen menschen...sie fühlte sich so schlecht.ihre blicke führten nach draußen....tränen liefen langsam,schmerzhaft und nicht endend an ihrem gesicht herunter wie der regen an der scheibe...schlimme gedanken sprießen in ihr...warum kann der bus nicht gegen einen baum rasen wieso kann kein laster in uns hinein fahren... endlich hätten meine schmerzen ein ende....im wohnort angekommen..stieg sie aus und lief nach Hause irgendwas trieb sie dazu vor ein auto zu springen aber sie konnte sich halten.... nein das ist keine lösung....endlich vor der haustür schlüssel rein und ins haus..sie haute die tür fest zu... hier kann mir keiner was an tun...verzweifelt lief sie die treppen hinauf in ihr zimmer...sie legte sich in ihr bett...schloss ihre weinenden augen und begann einzuschlafen....alle schlimmen erinnerungen kamen plötzlich auf,alles was geschehn war spielte sich nun wieder ab...ich will weg..lasst mich... ich will das nicht...warum tut ihr mir das an..warum ein zweites mal..!es war bereits 2.00uhr nachts...sie schlief immer noch und erlebte all die grausamen sachen die ihr je passiert sind nocheinmal...auf einmal stand sie auf mit offenen augen...diese blicke waren unheimlich und dunkel... sie lief in die küche...holte sich ein messer..ging zur haustür herraus die einer vergaß abzu schließen...sie betritt die einsame straße mit dem messer in der hand und ritzte sich ab und zu am arm... sie spürte die schmerzen wohl nicht mehr..wer soviel durch gemacht hatte konnte wohle diese schmerzen nicht mehr fühlen...warum?Einige Zeit später fing es an zu regnen...sie ging noch immer auf der straße entlang...stimmen hörte sie...die sie versuchte zu verdrängen...töte dich... alles kann ein ende haben du musst es nur wollen alles leiden kann vorbei sein... tu ES.... NEIN..nein..nein ich will leben..ich weis es irgendwann kommt das glück auch zu mir ich weis ich weis es ich...ich ich....ich..hasse mein leben....ich... sie heulte brach zu boden...und erwachte schließlich...was tu ich hier warum sitz ich hier mit einem messer und...sie hörte ein geräusch drehte ihren kopf nach rechts und sah... was konnte sie da wohl sehn...?auf einmal erhob sie sich und wollte nach hause laufen sie war ängstlich..die straßen waren sehr verwüstet wegen dem wind man konnte nicht erkennen ob autos kamen... auf einmal kam ein schnelles auto angefahren und streifte sie...sie hätte ausweichen können..aber sie tat es nicht.. sie viel zu boden und das messer das sie fest in ihrer hand trug stach in ihren körper...da lag sie allein...verlassen..traurig...das blut bedenkte die stelle um sie herum..das auto fuhr weiter...warunm hielt es nicht?sie schloss die augen....ich will sterben warum können diese schmerzen kein ende nehmen...als sie ihre augen öffnete standen viele menschen vor ihr die sich bei ihr entschuldigten und ihr blumen gaben...ich liebe dich..bleib bei mir...hörte sie flüstern..wo bin ich hier? wo war sie?alles ist so fröhlich keine dunkelheit..? liebe überall glückliche gesichter ihre augen waren nicht mehr schwarz nein hell fast weiß...sie spürte geborgenheit...sogar ein wenig glück...komm zu uns komm bleib in der schönen welt..gerade wollte sie sich dem schönen Leben anschließen da zerbrach alles wie glas vor ihren augen die sich nun wieder schwarz färbten....sie öffnete die augen...wo bin ich... warum bin ich hier..ich will nicht hier sein..warum tut ihr mir das an..ich bin kein vogel eingesperrt in einem vogelkäfig dem man schmerz zufügen kann...tränen flossen...liebling beruhig dich..du hast geträumt du bist im krankenhaus...was redest du..da..ach ruh dich erstmal aus...!mami? was sagst du da zu mir dir ist es egal wie ich mich fühle ich wollte sterben weil ich nicht mehr kann ich kann nicht mehr leben alles ist so schlimm..und du genau du..du als meine mutter hast es nicht bemerkt und sagst nur beruhig dich..das war ein traum...ich bin von allen enttäuscht worden...aber wir lieben dich...sagte die mutter... das nennt ihr liebe das ist eine komisch form es mir zu zeigen...Wochen später.... das mädchen musste täglich zu einem Psychologen..was ihr wiederrum nicht gefiel..er versuchte sie zum reden zu bringen aber sie sprach nicht...es ging über monate das sie keinen ton von sich hören lies.....sie fühlte nur noch schmerz und hass.... jeden hasste sie...das wort liebe kannte sie nicht...erwähnte man nur einmal in ihrer gegenwart LIEBE spührte sie das verlangen sich um zu bringen...und rannte davon..immer mehr selbstmordversuche kamen vor....die familie beschloss keine glücklichkeit und liebe in ihrer gegenwart zu zeigen..... warum gab sie auf... warum sprach sie mit niemandem mehr..was brahcte sie zum schweigen nur der schmerz nur das leid? und was sah sie damals auf der straße da sie dazu brauch auf zustehn und strark zu sein gegen den schmerz anzu kämpfen...und wer war es der sie angefahren hatte? wie konnte man ihr das nur antun...keiner war für sie da...nur sie selbst...

wollt ihr wissen wie sie starb oder ob sie heute noch lebt...wie sie lebt ob sie nun glücklich ist..?
wollt ihr es wissen..denkt nach vielleicht spührt ihr sie..viele der Gegend wo sie lebt oder lebte sagen sie hören nachts eine grausame stimme schrein und es is fast so als könne man ihren traurigen geist fühlen...was für ein geist?

der Geist der nach Liebe und Glück sucht und den tod....<<...__]



|*~+~*->IhR SeIt DiE GaYlStÖöÖöN FrIendZ DiE FrAu HaBn KaNn...WiLl EuScH nÜ MüZzN! LuV & NeEd EuScH 4 Ma LiFe! <3 <-*~+~*|



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung